Betreuer & Seelsorger

Im Laufental (BL) mit drei Brüdern aufgewachsen, hat Adrian Bolzern zuerst eine Ausbildung als Landschaftsgärtner absolviert. Nach zwei Jahren im Beruf zog es ihn weiter und er studierte Religionspädagogik in Luzern. Nach vier Jahren als Jugendarbeiter und Religionslehrer entschied sich Adrian Bolzern zum Theologiestudium und wurde 2012 durch Bischof Felix Gmür zum Priester geweiht.

Seit Sommer 2014 ist er offiziell der Beauftragte der Schweizer Bischöfe für die Seelsorge der Circusleute, Schaustellenden und Markthändler. Er ist das ganze Jahr mit der «reisenden Gemeinde» unterwegs, sei dies auf Chilbiplätzen, an Marktorten oder dort, wo die Schweizer Circusse ihre Zelte aufstellen. Der Seelsorger ist da für die Menschen unterwegs - in schönen Momenten wie auch in schwierigen Zeiten oder einfach als aufmerksamer Zuhörer. Er wirkt als erste Kontaktstelle, verschafft sich einen Überblick und beantragt dem Stiftungsrat die nötigen Hilfestellungen.

Herzlichen Dank an alle, welche mit einer Spende diese Arbeit ermöglichen.